sie verwenden einen

veralteten browser

Um die Webseite fehlerfrei nutzen zu können, sollten Sie Ihren Browser auf die neueste Version aktualisieren.
Installieren Sie den aktuellen Browser für Internet Explorer, Firefox, Chrome oder Opera.
Schliessen
 
Die CFM ist zur Zeit dabei ein Compliance Management System aufzustellen und zu implementieren. Aufbauend auf grundlegenden ethischen Werten und um sich auch nach außen deutlich zu positionieren hat sich die CFM entschieden, Teilnehmer der Initiative der Vereinten Nationen „Global Compact“ zu werden. Mit der Teilnahme an der Initiative der Vereinten Nationen verankert die CFM die zehn Prinzipen des Global Compact in ihrem unternehmerischen Handeln.
 

Abfallwirtschaft

2013 war die Abfallwirtschaft an einem Projekt beteiligt, mit dem die Wertstoffsammlung an der Charité optimiert wurde, um die Verwertungsquote zu erhöhen und die Entsorgungskosten zu reduzieren. Die Verwertungsquote (stoffliche und thermische Verwertung) für den Gewerbeabfall betrug 2013 etwa 90 Prozent.
Damit leistete die Abfallwirtschaft der CFM einen wesentlichen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz durch eine nachhaltig orientierte Abfallwirtschaft auf hohem Niveau.

Abfallwirtschaft

2013 war die Abfallwirtschaft an einem Projekt beteiligt, mit dem die Wertstoffsammlung an der Charité optimiert wurde, um die Verwertungsquote zu erhöhen und die Entsorgungskosten zu reduzieren. Die Verwertungsquote (stoffliche und thermische Verwertung) für den Gewerbeabfall betrug 2013 etwa 90 Prozent.
Damit leistete die Abfallwirtschaft der CFM einen wesentlichen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz durch eine nachhaltig orientierte Abfallwirtschaft auf hohem Niveau.
 
1
2
3

Wir schaffen Lösungswege


Das Qualitätsmanagement (QM) unterstützt die Leistungsbereiche dabei, die Qualität der Dienstleistungen und Prozesse kontinuierlich zu verbessern und durch Einbeziehung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese im jeweiligen Arbeitsumfeld umzusetzen.

Wir steigern Qualität und Leistung


Mithilfe einer konsequenten Dienstleistungsorientierung hat der Bereich Qualitätssicherheit das Ziel, für bessere Arbeitsbedingungen und -ergebnisse, für eine Leistungs- und Qualitätssteigerung sowie eine Beschäftigungssicherung zu sorgen.

Wir senken Kosten


Durch ein ökologisches und sicherheitsorientiertes Verhalten und der Einhaltung relevanter Gesetze und Normen werden interne und externe Risiken minimiert und Kosten gesenkt.
 

Kampagne

"Berlin braucht dich!" Die CFM beteiligt sich seit Januar 2014 an der Kampgane, deren Ziel es ist, Jugendlichen mit Migrationshintergund bessere Ausbildungschancen zu verschaffen sowie Unternehmen und Schulen auf die Zukunft einer interkulturellen Gesellschaft vorzubereiten.

Kooperation

Die Zusammenarbeit mit der Berliner Max-Beckmann-Oberschule ermöglichte es u. a., den Schülern eine vielfältigere Berufsorientierung zu geben und Berlin auch als attraktiven Wirtschaftsstandort wahrzunehmen.

Berufsorientierung

Zusammen mit unseren Auszubildenden und dualen Studenten stellen wir jungen Menschen in der Berufsfindungsphase die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in der CFM vor und berichten aus erster Hand aus dem beruflichen Alltag.

Unterstützung

Wir stehen in Kontakt mit der Stiftung Jona, die sich in Berlin-Spandau für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche engagiert.

Orientierung

Gemeinsam  mit dem„Berliner Beratungs- und Betreuungszentrum für junge Flüchtlinge und Migrantinnen“ bieten wir die Möglichkeit zur Berufseingliederung durch Praktika.

Partner

Als Partner von ARRIVO BERLIN, der Ausbildungs- und Berufsinitiative zur Integration von geflüchteten Menschen in den Berliner Arbeitsmarkt bieten wir die Möglichkeit zum Berufseinstieg durch Praktika.

Kooperation

Die Zusammenarbeit mit der Berliner Philipp-Reis-Schule ermöglicht es u. a., den Schülern eine vielfältigere Berufsorientierung zu geben und Berlin auch als attraktiven Wirtschaftsstandort wahrzunehmen.

Kooperation/betriebliche Integration

Zusammen mit dem SOS Kinderdorf, Vivantes und BSR geben wir im Rahmen des Everest Projektes jungen Flüchtlingen die Möglichkeit eine 6monatige betriebliche Trainingsphase in der CFM zu absolvieren.